Alarm Nr. 002 - Einsatz Nr. 003

05.01.14 - 13:56 Uhr

Gefahrgutunfall in Gebäude - Römerplatz


Mit dem Einsatzstichwort "Gefahrgutunfall in Gebäude" wurden sonntagsmittags die Abteilungen Wachschicht, Stadtmitte, Neuweier, Steinbach, die Führungsgruppe zusammen mit den Einsatzleitern zum Römerplatz geschickt.

Hier entstand beim mischen von Chemikalien für eine Bädereinrichtung das für den Menschen giftige Chlorgas, was auch einen Einsatz für den Fachberater Chemie der Werkfeuerwehr DOW notwendig machte.
Die Abteilung Stadtmitte, welche mit dem Löschgruppenfahrzeug LF 16/16 (1/44-2), dem Rüstwagen (1/52), dem MTW (1/19-1), dem Wechselladerfahrzeug (1/65-1) und dem DEKON (1/95) am Einsatz beteiligt war, wurde mit dem Absperren der Einsatzstelle unter Atemschutz und dem Sicherstellen des Brandschutzes beauftragt.
Nachdem der Behälter mit den Chemikalien sicher in einem Fass verstaut war, brachte die Stadtmitte das Gefahrgut mit dem DEKON (1/95) unter begleitung des LF 16/16 (1/44-2) zur Gemeinschaftskläranlage Baden-Baden/Sinzheim, wo der Stoff sicher entsorgt wurde.

 

 

Einsatzdauer ca. 5 Std