Einsatzberichte 2017 - 4.Quartal

Alarm Nr. 098 - Einsatz Nr. 123

21.10.2017 - 07:41 Uhr
Brandmeldeanlage - Schillerstraße

 

Durch Wasserdampf löste die Brandmeldeanlage in einem Hotel in der Schillerstraße aus und rief damit die Wachschicht zusammen mit dem B-Dienst und der Abteilung Stadtmitte auf den Plan.

 

Kein Einsatz für die Feuerwehr - Einsatzdauer ca. 15 min

Alarm Nr. 097 - Einsatz Nr. 122

19.10.2017 - 15:45 Uhr
Wohnungsbrand - Büttenstraße

 

Zu einem gemeldeten Wohnungsbrand wurde die Wachschicht zusammen mit dem Pressedienst und den Abteilungen Stadtmitte und Lichtental alarmiert.
Glücklicherweise handelte es sich nur um angebrannte Speisen, trotzdem musste eine Person aus der Wohnung gerettet und dem Rettungsdienst zur Sichtung übergeben werden.
Nach Lüftungsmaßnahmen konnte die Wohnung wieder übergeben werden.

 

Einsatzdauer ca. 30 min

 

Beteiligte Abteilungen:
- Wachschicht, B-Dienst
- Stadtmitte
- Lichtental

Einsatz Nr. 121

17.10.2017 - 09:39 Uhr
Kaminbrand - Heschmattweg

 

Aus der Wachbesetzung Nr. 20 heraus wurden Kameraden der Stadtmitte zusammen mit den restlichen Kollegen der Wachbesetzung mit dem 9/42 (der Abteilung Ebersteinburg) zu einem Kaminbrand in den Heschmattweg im Ortsteil Geroldsau alarmiert.
Vor Ort konnte festgestellt werden, dass es sich hierbei lediglich um ein unangemeldetes Ausbrennen eines Kamins durch den Schornsteinfeger handelte.

Kein Einsatz für die Feuerwehr - Einsatzdauer ca. 30 min

Wachbesetzung Nr. 20

17.10.2017 - 08:59 Uhr
Dehnfugenbrand - Ludwig-Wilhelm-Straße

 

Da schnell klar war, dass sich der Dehnfugenbrand eines Schwimmbadhallendachs lange hinziehen würde, ließ der Einsatzleiter den Wachbesetzung sicherstellen.
Hierraus resultierte der Einsatz Nr. 121

 

Einsatzdauer ca. 4,5 Std

Alarm Nr. 096 - Einsatz Nr. 120

17.10.2017 - 08:22 Uhr
Denfugenbrand - Ludwig-Wilhelm-Straße

 

Vermutlich durch Schweißarbeiten gerieten Dehnfugen des Schwimmbadhallendachs in Brand, was einen langen Einsatz der Feuer nach sich zog.
Hierraus resultierte auch die Wachbesetzung Nr. 20.

Hier gehts weiter

Einsatzdauer ca. 5 Std

Wachbesetzung Nr. 19

16.10.2017 - 05:47 Uhr
Verkehrsunfall - Autobahn 5

 

Ein Unfall zwischen einem LKW und einem PKW sorgte für einen langen Einsatz der Wachschicht zusammen mit der Abteilung Oos, weshalb der Einsatzleiter den Wachbesetzungsalarm auslösen ließ.

Ein weiterer Einsatz resultierte hieraus nicht

 

Einsatzdauer ca. 1,5 Std

Alarm Nr. 095 - Einsatz Nr. 119

14.10.2017 - 17:37 Uhr
Feuer - Briegelackerstraße

 

Ein Brand in einem Spänecontainer eines Blockheizkraftwerks (BHKW) löste Alarm für die Wachschicht und die Abteilung Stadtmitte aus.
Der Container konnte ins Freie gebracht und abgelöscht werden.

 

Einsatzdauer ca. 30 min

Alarm Nr. 094 - Einsatz Nr. 118

12.10.2017 - 21:06 Uhr
Brandmeldeanlage - Hardbergstraße

 

Ohne ersichtlichen Grund löste die Brandmeldeanlage in einer Jugendeinrichtung in der Hardbergstraße aus

 

Kein Einsatz für die Feuerwehr - Einsatzdauer ca. 15 min

Alarm Nr. 093 - Einsatz Nr. 117

09.10.2017 - 16:43 Uhr
Wohnungsbrand - Briegelackerstraße

 

Angebrannte Speisen sorgten für eine Rauchentwicklung aus einem Mehrfamilienhaus in der Briegelackerstraße.
Nach Lüftungsmaßnahmen der betreffenden Wohnung war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

 

Einsatzdauer ca. 30 min


Beteiligte Abteilungen:
- Wachschicht, B-Dienst
- Stadtmitte
- Oos

Alarm Nr. 092 - Einsatz Nr. 116

08.10.2017 - 10:35 Uhr
Brandmeldeanlage - Lange Straße

 

Alarm Nr. 091 - Einsatz Nr. 115

02.10.2017 - 19:07 Uhr
Brandmeldeanlage - Schillerstraße


Durch einen Heliumballon löste die Brandmeldeanlage in einem Nebengebäude eines Hotels in der Schillerstraße aus.

 

Kein Einsatz für die Feuerwehr - Einsatzdauer ca. 15 min